Gesprächsführung in der sozialen Arbeit – der rote Faden im professionellen Setting

Offenes Seminar mit Delia Kraemer, Perspektivkonzept

Sie als Berufsanfängerin oder junge ASD-Fachkraft kennen das vielleicht: Sie müssen in Beratungssituationen „Ihre Frau/Ihren Mann“ stehen – Beratungskompetenz wird vorausgesetzt, ist aber im Zusammenspiel mit eventuellen Rollenunklarheiten, Ihrem Lebensalter und/oder aufgrund eines nur wenig ausgeprägten Erfahrungshintergrundes häufig nicht so vorhanden, dass Sie sich in Ihrer Rolle kompetent fühlen und sicher darin, die Situation zu steuern können. Hilfeprozesse werden aber nur durch gelingende Kommunikation wirksam - kompetente Gesprächsführung wird so zum Schlüssel für erfolgreiches berufliches Handeln.

Kompetenzen in beruflicher Kommunikation und Gesprächsführung gehören daher zum Kern des Handelns und der Professionalität in der Sozialen Arbeit.

Zielstellung

  • Erweiterung Ihrer Gestaltungskompetenz von und in ziel- und klientenorientierten Beratungsprozessen
  • Einen Fahrplan entwickeln von der Vorbereitung einer Beratungssituation über die einzelnen Gesprächsphasen bis zum Kontrakt und einem Abschluss, den alle Gesprächspartner*innen als gewinnbringend bewerten können.
  • Überdenken der eigenen Rolle und Haltung
  • Instrumente erfahren und einsetzen können
  • Kreativität und Spaß an Kommunikation erlangen und erleben

Themen

  • Struktur eines Beratungsgespräches
  • Vor- und Nachbereitung von Gesprächen/Beratungen
  • Das Beratungssetting
  • Ziele/Anliegen der Klient*innen im Gespräch/in der Beratung herausarbeiten
  • Techniken der Gesprächsführung (der „rote Faden“)
  • Widerstände in der Beratung
  • Umgang mit Killerphrasen
  • Erarbeiten von Handlungsschritten/Lösungen

 

Rund um Ihre Fortbildung

Delia Kraemer: Organisationsberaterin und Supervisorin

  • Langjährig erfahren in der Moderation von Geschäftsprozessoptimierungen
  • Ehemals ASD-Leitung und Jugendamtsleitung
  • Diplom-Sozialpädagogin
  • Selbstständige Weiterbildnerin, Supervisorin, Organisationsberaterin
  • Fortbildungsreferentin zu spezifischen ASD-Themen u.a. Themen in/aus der Jugendhilfewelt

Link zur Homepage

https://perspektivkonzept.de/

Ihr Angebot im Rahmen der GEBIT-Münster-Kooperation

  • Moderation nützt! … und ist mehr als klassische Sitzungsleitung
  • Hilfeplangespräche –partizipativ, kreativ, adressatenorientiert
  • Familien mit psychisch kranken Elternteilen – wie kann ich die Kinder schützen und stützen? (Dreier-Referentinnen-Team)
  • Gesprächsführung in der sozialen Arbeit – der rote Faden im professionellen Setting
  • Gesprächsführung in Führung – Von Ohren, Schnäbeln und allen Missverständnissen dazwischen
  • ASD für Neueinsteiger*innen - wie kann ich meine Rollenvielfalt kompetent ausfüllen? Modul III „Gesprächsführung“

 

Die Methodik

  • Theoretischer Input, Plenum und Kleingruppenarbeit
  • kreative Bearbeitung von Fallbeispielen, systemisch-
  • lösungsorientierte Methoden wie Symbolaufstellung und Tratsch in Anwesenheit, Erfahrungsaustausch

Ihre Vorbereitung und Bereitschaft

Es ist für den Lernprozess und die Dynamik im Seminar sehr hilfreich, wenn Sie ein Thema/einen Fall mitbringen.

Rund um Ihre Anreise

So finden Sie Ihren Veranstaltungsort

support_telefon.png

Rufen Sie uns an

Sie möchten mehr über unsere Produkte und Lösungen wissen? Rufen Sie einfach an. Wir beraten Sie gern telefonisch. 0251 20 888 - 250

support_email.png

Schreiben Sie uns

Auch über E-Mail beantworten wir Ihnen gerne alle Fragen zu unseren Produkten und Lösungen. E-Mail senden

support_ticket.png

Fragen Sie unseren Support

Softwarekunden stellen bitte Anfragen in unserem Online-Ticketsystem JIRA. Ticket holen