Hilfeplangespräche – partizipativ, kreativ, adressatenorientiert

mit Delia Kraemer

Hilfeplanung ist ein Verfahren, das zur Vorbereitung und Durchführung von Jugendhilfeleistungen von längerer Dauer dient (§ 36 Abs. 2 SGB VIII). Eine adäquate Hilfekonstruktion ist das Ziel der Hilfeplangespräche. Im Beratungsprozess stehen Sie im Austausch mit Eltern, Personensorgeberechtigten, Minderjährigen und junge Volljährigen. Darüber hinaus arbeiten Sie eng mit dem leistungserbringenden Träger bzw. mit dem ASD zusammen. Das sind viele zum Teil sehr herausfordernde Schnittstellen, mit denen es sich zielführend zu vernetzen gilt. Im Zusammenfließen der Sichten und Lösungsideen all dieser Protagonisten entstehen nicht selten Reibungsverluste und Unzufriedenheit bei einigen der Beteiligten.

Insbesondere Eltern und Kinder bzw. Jugendliche beklagen sich oft, dass die Hilfeplanung nicht „auf Augenhöhe“ stattfindet.

Zielstellung

  • Steigerung Ihrer fachlichen Handlungskompetenz: Sie erwerben in diesem eintägigen Workshop Fachkompetenzen für ein partizipatives und – gerade deshalb – zielführendes Herangehen an den gesamten Hilfeplanprozess.
  •  (mehr) Sicherheit in der Vorbereitung und der Durchführung von Hilfeplangesprächen
  • Erleben der verschiedenen Sichten auf einen Fall mehr als Bereicherung denn als mögliche Bedrohung
  • Erprobung des konstruktiven Umgangs mit Konflikten unter den professionellen Leistungserbringenden und Anspruchsstellenden in einem geschützten Raum

Die Themen

  • Partizipation als Chance und Zumutung
  • Methodische Hürden und wie Sie sie meistern können
  • Strukturelle Hürden und wie Sie sie meistern können
  • Hilfeplanverfahren als kommunikativer Prozess
  • Methoden für Zielfindung und Zielformulierung

Rund um Ihre Fortbildung

Ihre Referentin

Delia Kraemer

Ehemals ASD-Leitung und Jugendamtsleitung

Diplom-Sozialpädagogin, Supervisorin und Organisationsberaterin

Fortbildungsreferentin zu spezifischen ASD-Themen u.a. Themen in/aus der Jugendhilfewelt

Die Methodik

• Methoden- und Fachinput
• Partizipatives Vorgehen
• Handlungsorientierung
• Praxisbezogenheit
• Eigenreflexion
• kreative Bearbeitung von Fallbeispielen
• systemisch-lösungsorientierte Methoden wie Symbolaufstellung und Tratsch in Anwesenheit

Ihre Vorbereitung und Bereitschaft

Bitte bringen Sie als Fallbeispiel ein ungünstig verlaufenes Hilfeplangespräch mit.

Rund um Ihre Anreise

So finden Sie Ihren Veranstaltungsort

Harbourside Münster

Hafenweg 24-28

48155 Münster


Hotel- und Parkempfehlungen können Sie der Google Maps Ansicht entnehmen

support_telefon.png

Rufen Sie uns an

Sie möchten mehr über unsere Produkte und Lösungen wissen? Rufen Sie einfach an. Wir beraten Sie gern telefonisch. 0251 20 888 - 250

support_email.png

Schreiben Sie uns

Auch über E-Mail beantworten wir Ihnen gerne alle Fragen zu unseren Produkten und Lösungen. E-Mail senden

support_ticket.png

Fragen Sie unseren Support

Softwarekunden stellen bitte Anfragen in unserem Online-Ticketsystem JIRA. Ticket holen