Sowi-Reiter-Wolfsburg_slide.png

Sozialwissenschaftliche Studien

Wir unterstützen Sie in der Datenbeschaffung, Datenauswertung, der Konzeption und Durchführung von Forschungs- und Evaluationsprojekten sowie bei der Interpretation der Ergebnisse.

Jugendbefragung, Elternbefragung, Fachkräftebefragung, (Gesetzes)Evaluation, Wirkungsstudien und mehr

Sozialwissenschaft für Sie angewandt!

Analyse von Sozialstrukturdaten

Sozialstrukturdaten helfen dabei, wichtige Themen des sozialen Wandels wie z.B. Verän¬de-rungen der Bevölkerungszusammensetzung oder der sozialen Lage der Bevölkerung empi-risch und sozialwissenschaftlich fundiert zu beschreiben.

Wie setzt sich die Bevölkerung in einer Kommune zusammen? Welche Altersstruktur ist in verschiedenen Sozialräumen vorzufinden? Wie hoch ist der Anteil der Bevölkerung mit Mi-grationshintergrund? Wie hoch ist der Anteil der Arbeitslosen oder der Empfängerinnen und Empfänger von Leistungen nach dem SGB II? Wie hoch ist der Anteil der sozialversiche-rungspflichtig Beschäftigten am Wohn- und Arbeitsort in der weiblichen und männlichen Bevölkerung? Wie hoch ist die Kaufkraft? Mit welchen Abschlüssen verlassen die Jugendlichen einer Kommune die Schule?

Diese und viele weitere Fragen nach der sozialen Struktur von Kommunen, Kreisen oder Bundesländern, können mit Hilfe amtlicher Daten beantwortet werden. Wir verfügen über umfangreiches Wissen um die hier vorliegenden Daten und können Sie nach Klärung Ihres Auswertungsinteresses darin beraten,

# welche Merkmale und Daten für Ihre Auswertungszwecke erforderlich sind,

# welche Daten verfügbar auf welcher Ebene verfügbar sind,

# wo diese Daten zu bekommen sind.

Gerne beschaffen wir diese Daten in Ihrem Auftrag, werten sie fachgerecht aus und stellen die Ergebnisse nach einer mit Ihnen abgestimmten Berichtsform zusammen. Neben den amtlichen Daten können auch die Daten der Einwohnermelderegister nach Ihren Fragestellungen ausgewertet werden.

Evaluationen

Sie wollen die Wirkungen Ihrer Gesetze, Leistungen, Hilfen, Lehr- und Trainingsmaßnahmen usw. überprüfen? 

Auf der Grundlage unserer sozialwissenschaftlichen Kompetenzen und langjährigen Erfahrungen im Bereich der angewandten empirischen Sozialforschung beraten und begleiten Sie

# bei der Konzeption von Evaluationen

# entwickeln Evaluationsinstrumente, z.B. Fragebogen oder Interviewleitfäden, 

# organisieren Befragungen und führen sie für Sie durch

# erfassen Daten, bereiten sie auf und werten sie aus

# interpretieren die Ergebnisse vor dem Hintergrund aktueller gesellschaftlicher Zusammenhänge und Entwicklungen.

Möglich sind verschiedenste Arbeits- und Aufgabenbereiche, wie Bildung, Gesundheit, Soziales, Jugend, Arbeitsmarkt und mehr...

Befragungen

Ob online oder klassisch, im Face to Face - Kontakt, am Telefon oder als Gruppendiskussion - nicht standardisiert, teilstandardisiert oder vollstandardisiert - wir konzipieren und organisieren Ihre Befragung, führen sie durch, werten sie aus und präsentieren die Ergebnisse.

Auf der Grundlage unserer sozialwissenschaftlichen Kompetenzen und langjährigen Erfahrungen im Bereich der angewandten empirischen Sozialforschung beraten und begleiten wir Sie umfassend bei der 

# Konzeption von Befragungen

# Entwicklung von Befragungsinstrumente, z.B. Fragebogen oder Interviewleitfäden 

# Organisation und Durchführung von Befragungen 

# Datenerfassung und -aufbereitung 

# ggfs. erforderlicher Beschaffung zusätzlicher Daten aus verschiedenen Quellen, wie z.B. der Bundesagentur für Arbeit oder den statistischen Landesämtern.

# Datenauswertung nach für Sie relevanten Fragestellungen 

# Ergebnisinterpretation vor dem Hintergrund aktueller gesellschaftlicher Zusammenhänge und Entwicklungen.

Statistische Datenanalyse

Als sozialwissenschaftliches Institut bieten wir sowohl die Auswertungen und Analysen der deskriptiven wie auch der schließenden Statistik an.

Die deskriptive Statistik setzen wir ein, wenn empirische Daten aus umfangreichem Datenmaterial durch Tabellen, Kennzahlen und Grafiken übersichtlich dargestellt und geordnet werden sollen.

Soll von einer Stichprobe auf eine Grundgesamtheit geschlossen werden oder Zusammenhänge einzelner statistischer Merkmale untereinander sowie in ihrem Zusammenhang zur Ausgangsfragestellung näher untersucht werden, bedienen wir uns der Möglichkeiten der schließenden Statistik.

Im Mittelpunkt stehen Verfahren der Korrelationsanalyse einschließlich Drittvariablenkontrolle und multivariater Ansätze. Zusätzlich kommen auch die Faktorenanalysen und predictive Verfahren zum Einsatz.

Die Ergebnisse dieser Analysemethoden sind interessant sowohl im Hinblick auf eine bessere Interpretierbarkeit einzelner Aspekte sowie auch im Hinblick auf die Bildung eines Sets ausgewählter Kernindikatoren mit besonderer Aussagekraft. Sie erlauben zudem einen Vergleich Ergebnissen aus anderen Untersuchungen.

Wir beraten Sie dabei Ihre Fragestellung einzugrenzen, wählen die geeigneten statistischen Verfahren aus und wenden Sie an. Nehmen Sie gerne den Kontakt zu uns auf!

Definition von Kennzahlen

Kennzahlen enthalten die Verbindung zweier Werte mit dem Ziel einer erhöhten und/oder spezifischen Aussagekraft.

Kennzahlen liefern steuerungsrelevante Informationen. Nach unserem Verständnis sollen sie

# die Wirkungen (Outcome) des Handelns abbilden, nicht den Input

# Ampelfunktionen übernehmen, d.h. zentrale Hinweise auf problematische Entwicklungen geben, ohne Detailanalysen zu liefern

# hinsichtlich der Anzahl begrenzt bleiben – Machbarkeit

# verschiedene relevante Dimensionen berücksichtigen

# sich an den diesbezüglichen Zielen orientieren

# Intra- und interkommunale Vergleichbarkeit gewährleisten

# ermöglichen, voneinander zu lernen.

Wir unterstützen Sie bei der Suche und Entwicklung geeigneter Kennzahlen.

Unsere Mitarbeiter*innen im Bereich sozialwissenschaftliche Studien

Elke Bruckner

Elke Bruckner

Produktkoordination
Sozialwissenschaftliche Studien

mehr Infos
X

Kontakt

Tel.: 0251 - 20 888 260
Fax.: 0251 - 20 888 251
E-Mail: elke.bruckner@gebit-ms.de

Thomas Röttgers

Thomas Röttgers

Statistik
Sozialwissenschaftliche Studien

mehr Infos
X

Kontakt

Tel.: 0251 - 20 888 263
Fax.: 0251 - 20 888 251
E-Mail: thomas.roettgers@gebit-ms.de

Marie Dröschel

Marie Dröschel

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Sozialwissenschaftliche Studien

mehr Infos
X

Kontakt

Tel.: 0251 - 20 888 268
Fax.: 0251 - 20 888 251
E-Mail: marie.droeschel@gebit-ms.de

Sabrina Schneider

Sabrina Schneider

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Sozialwissenschaftliche Studien

mehr Infos
X

Kontakt

Tel.: 0251 - 20 888 281
Fax.: 0251 - 20 888 251
E-Mail: sabrina.schneider@gebit-ms.de

Wir orientieren uns an den DeGEval-Standards

Standards der DeGEval - Gesellschaft für Evaluation

 

N - Nützlichkeit

Die Nützlichkeitsstandards sollen sicherstellen, dass die Evaluation sich an den geklärten Evaluationszwecken sowie am Informationsbedarf der vorgesehenen Nutzer und Nutzerinnen ausrichtet.

D - Durchführbarkeit

Die Durchführbarkeitsstandards sollen sicherstellen, dass eine Evaluation realistisch, gut durchdacht, diplomatisch und kostenbewusst geplant und ausgeführt wird.

F - Fairness

Die Fairnessstandards sollen sicherstellen, dass in einer Evaluation respektvoll und fair mit den betroffenen Personen und Gruppen umgegangen wird.

G - Genauigkeit

Die Genauigkeitsstandards sollen sicherstellen, dass eine Evaluation gültige Informationen und Ergebnisse zu dem jeweiligen Evaluationsgegenstand und den Evaluationsfragestellungen hervor bringt und vermittelt.

 

zur Langfassung der DeGEval - Standards

Die Kombination macht es aus:
Welche Variante passt für Sie?

GEBIT Münster Kompetenzen

statistische Datenanalyse - Fach- und Finanzcontrolling, Wirkungsorientierung und Wirtschaftlichkeit

Im Fachcontrolling der sozialpädagogischen Arbeitsbereiche treffen der Diskurs der Effizienz und Effektivität der eingesetzten Ressourcen mit dem pädagogischen Qualitäts- und Wirkungsdiskurs zusammen.

Auf der Basis von Informationen und Daten zu Quantität und Qualität erarbeitet das Fach- und FinanzcontrollingVorschläge für Planung, Steuerung, Kontrolle und Organisationsentwicklung. Dabei ruht der Focus zunehmend auf den mit den eingesetzten Mitteln erreichten Wirkungen (Outcome).

Wenn Sie nach Unterstützung bei der Erhebung und Auswertung der Daten in den Dimensionen Wirkung (Outcome) und Wirtschaftlichkeit (Output) suchen, liefert unser Bereich der Sozialwissenschaftlichen Studien passend zu.

Wir unterstützen Sie in der Datenbeschaffung und -auswertung, der Konzeption und Durchführung von Forschungs- und Evaluationsprojekten sowie der Interpretation der Ergebnisse.

Ob online oder klassisch, im Face to Face - Kontakt, am Telefon oder als Gruppendiskussion - nicht standardisiert, teilstandardisiert oder vollstandardisiert - wir konzipieren und organisieren Ihre Befragung, führen sie durch, werten sie aus und präsentieren die Ergebnisse.

Als sozialwissenschaftliches Institut bieten wir sowohl die Auswertungen und Analysen der deskriptiven wie auch der schließenden Statistik an. Wir beraten Sie dabei Ihre Fragestellung einzugrenzen, wählen die geeigneten statistischen Verfahren aus und wenden Sie an.

Nehmen Sie gerne den Kontakt zu uns auf!

Definition von Kennzahlen - Jugendhilfeberichterstattung

Kennzahlen liefern steuerungsrelevante Informationen. 

Nach unserem Verständnis sollen sie die Wirkungen (Outcome) des Handelns abbilden und Ampelfunktionen übernehmen, d.h. zentrale Hinweise auf problematische Entwicklungen geben, ohne Detailanalysen zu liefern.

Kennzahlen sind deshalb ein zentraler Baustein für die Jugendhilfeberichterstattung.

Mit unserer sozialwissenschaftlichen Kompetenz unterstützen wir Sie bei der Suche nach geeigneten Kennzahlen, deren Beschreibung sowie der Verknüpfung mit den relevanten Datengrundlagen.

Wir unterstützen Sie bei der Suche und Entwicklung geeigneter Kennzahlen, sprechen Sie uns an!

Befragungen - Organisationsentwicklung, Personal- und Qualitätsmanagement

Personal- und Qualitätsmanagement, Organisationsdiagnosen ohne Befragungen von Kunden, Mitarbeiter*innen und anderen Interessensgruppen? Kaum vorstellbar.

Wir suchen mit Ihnen in diesen Arbeitskontexten nach der geeigneten Befragungsmethodik: Ob online oder klassisch, im Face to Face - Kontakt, am Telefon oder als Gruppendiskussion - nicht standardisiert, teilstandardisiert oder vollstandardisiert.

Zusätzlich konzipieren und organisieren wir Ihre Befragung, führen sie durch, werten sie aus und präsentieren Ihnen die Ergebnisse.

 

Jugendhilfe-Berichterstattung-Slide.png

Jugendhilfeberichterstattung
- Kennzahlen und Trends in der Kinder- und Jugendhilfe

mehr Infos
Sozialwissenschaftliche-Studien-Slide.png

Sozialwissenschaftliche Studien
- Forschung - Evaluation - statist. Datenanalyse - Kennzahlen

mehr Infos
Kommunale-Planung-slide.png

kommunale Planung für
Jugend - Soziales - Schule - Bildung

mehr Infos
Fach-und-Orgaberatung-Slide.png

Fachberatung - Organisationsberatung
- Qualität rauf - Kosten runter!

mehr Infos
Fortbildung-Slide.png

Fortbildung und Qualifizierung
für Fach- und Führungskräfte

mehr Infos

GeDok
- die stabile und bewährte Software im Jugendamt - einfach in Bedienung und Administration

mehr Infos
FaBIS-Slide.png (1)

FaBIS
- Web-Service zur Suche nach Dienstleistungen

mehr Infos
Komplus-Slide.png

komPluS
- Datenauswertung und automatisierbares Berichtswesen

mehr Infos

Kontakt

GEBIT Münster GmbH & Co. KG
Corrensstraße 80
D-48149 Münster

Zentrale: 02 51 – 20 888 - 250
Support: 02 51 – 20 888 - 255
Fax: 02 51 – 20 888 - 251

Unsere Bürozeiten
Mo. - Do.: 8.00 - 17.00
Freitags: 8.00 - 16.00

support_telefon.png

Rufen Sie uns an

Sie möchten mehr über unsere Produkte und Lösungen wissen? Rufen Sie einfach an. Wir beraten Sie gern telefonisch. 0251 20 888 - 250

support_email.png

Schreiben Sie uns

Auch über E-Mail beantworten wir Ihnen gerne alle Fragen zu unseren Produkten und Lösungen. E-Mail senden

support_ticket.png

Fragen Sie unseren Support

Softwarekunden stellen bitte Anfragen in unserem Online-Ticketsystem JIRA. Ticket holen