Erfolgreicher Auftakt 2018 für vierte Auflage der Fortbildung „Familien mit psychisch kranken Elternteilen“ der GEBIT Münster

Am 29./30. Januar 2018 fand das erste Modul der modularen Weiterbildungsreihe „Familien mit psychisch kranken Elternteilen – wie kann ich die Kinder schützen und stützen“ statt. Zielgruppe der Fortbildung sind Mitarbeiter*innen der Jugendhilfe öffentlicher und freier Träger.

In den zwei Tagen haben sich die Teilnehmer*innen der Fortbildung intensiv mit einem aktuell brisanten Thema auseinandergesetzt: Geschätzte drei Millionen von den insgesamt zwölf Millionen in Deutschland lebenden Kindern und Jugendlichen - also fast jedes vierte Kind - wächst mit mindestens einem Elternteil auf, das an einer psychischen Störung leidet. Die Kinder aus solchen Familien sind oft "auffällig unauffällig"; sie sind ihren Eltern loyal verbunden und finden sich im Zwiespalt zwischen der familiären und der äußeren Welt, zwischen den Bedürfnissen ihrer Eltern und ihren eigenen. Alle Teilnehmer*innen haben durch ihre berufliche Rolle Berührungspunkte mit dieser Thematik und nutzen die Fortbildung, um ihre Kompetenzen und Handlungsoptionen zu verschiedenen Krankheitsbildern zu erweitern – mit dem Ziel, dieses Wissen im Umgang mit betroffenen Kindern und Eltern in der beruflichen Praxis zu integrieren.

Im ersten Modul ging es insbesondere um die psychischen Erkrankungen „Depression“ und „Traumafolgestörung/posttraumatische Belastungsstörung“. Diese Erkrankungen wurden zum einen unter klinischen Aspekten betrachtet, aber auch – und das ist das besondere an der Fortbildung – unter dem Aspekt des Transfers in das Familiensystem: Wie sind die Perspektiven von Gesundung und wie gestaltet sich der Umgang mit der Erkrankung? Wie nehmen Kinder die Erkrankung ihrer Eltern wahr? Wie werden die Handlungsweisen der Elternteile von Kindern gedeutet?

Die Fortbildungsreihe findet statt im Umspannwerk Recklinghausen. Das Umspannwerk ist Tagungshaus und Museum zugleich und bietet dadurch ein sehr besonderes Ambiente.

Das Interesse an der Fortbildung war sehr groß, und wir konnten lange nicht allen Interessierten eine Teilnahme zusagen. Deshalb – und weil die Thematik nach wie vor aktuell sein wird - findet die Fortbildungsreihe in 2019 eine Neuauflage. Nach wie vor kann die gesamte Reihe auch als Inhouse-Veranstaltung gebucht werden.

Bei Interesse und für weitergehende Informationen wenden Sie sich gerne an uns!

Kontakt: Andrea Mattner, GEBIT Münster

support_telefon.png

Rufen Sie uns an

Sie möchten mehr über unsere Produkte und Lösungen wissen? Rufen Sie einfach an. Wir beraten Sie gern telefonisch. 0251 20 888 - 250

support_email.png

Schreiben Sie uns

Auch über E-Mail beantworten wir Ihnen gerne alle Fragen zu unseren Produkten und Lösungen. E-Mail senden

support_ticket.png

Fragen Sie unseren Support

Softwarekunden stellen bitte Anfragen in unserem Online-Ticketsystem JIRA. Ticket holen