Familien digital erreichen – Entwicklungspotenziale kommunaler Familienseiten

Vortrag Deutscher Verein Bild.PNG

Im Rahmen der zweitägigen Veranstaltung „Onlineportale für Familien – aktuelle Praxis und Entwicklungspotenziale“ des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e. V. im Dezember letzten Jahres hat Frau Lürwer (ehemals Botzke) als Fachexpertin der GEBIT Münster einen Vortrag zum Thema „Onlineportale: Anforderungen an die Vernetzung zwischen freien Trägern und Kommunalverwaltung“ gehalten.

Im Juni diesen Jahres veröffentlichte der Deutsche Verein die Handreichung „Familien digital erreichen – Entwicklungspotenziale kommunaler Familienseiten“, auf die wir Sie gerne aufmerksam machen möchten.

«Familien haben großen Informationsbedarf – egal wie alt die Kinder sind und vor welchen Herausforderungen sie als Familie gerade stehen. Kommunale Familienseiten können wertvolle Unterstützung bieten, müssen sich aber weiterentwickeln, um mit den Bedarfen der Familien Schritt zu halten. Die Geschäftsstelle des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V. hat Expertinnen und Experten aus der kommunalen Praxis und Verbänden befragt und die Ergebnisse in einer Handreichung zusammengeführt.»
(Deutscher Verein 2017)

Die Handreichung „Familien digital erreichen – Entwicklungspotenziale kommunaler Familienseiten“ steht Ihnen hier zum Download bereit.

Kontakt: Martina Lürwer, GEBIT Münster

support_telefon.png

Rufen Sie uns an

Sie möchten mehr über unsere Produkte und Lösungen wissen? Rufen Sie einfach an. Wir beraten Sie gern telefonisch. 0251 20 888 - 250

support_email.png

Schreiben Sie uns

Auch über E-Mail beantworten wir Ihnen gerne alle Fragen zu unseren Produkten und Lösungen. E-Mail senden

support_ticket.png

Fragen Sie unseren Support

Softwarekunden stellen bitte Anfragen in unserem Online-Ticketsystem JIRA. Ticket holen