Familien mit psychisch kranken Elternteilen – Workshops in 2018

Banner PK 2018_Reck.PNG

Ca. 12 Millionen Kinder in Deutschland haben Erfahrung mit psychisch kranken Elternteilen. In verschiedenen Bereichen der Jugendhilfe gibt es vermehrt Berührungspunkte und somit einen Bedarf an Wissen um psychische Erkrankung und deren Erkennungsmerkmale. Mitarbeiter*innen der Jugendhilfe Grundlagenwissen zu Familien mit psychisch kranken Elternteilen zu vermitteln ist Ziel des vierten Durchlaufs der Fortbildung, die Ende Januar 2018 startet. Eine Anmeldung ist bis 18. Dezember 2017 möglich. Veranstaltungsort ist das Umspannwerk in Recklinghausen.

Im Rahmen der Fortbildung haben die Teilnehmer*innen an sechs Workshoptagen die Möglichkeit, verschiedene Krankheitsbilder psychischer Erkrankungen und deren Auswirkungen auf die Erziehungsfähigkeit von Elternteilen kennenzulernen:

  - Workshop 1: Der kleine Psychiater für Anfänger –
     Einführung in die psychiatrischen Krankheitsbilder

  - Workshop 2: Bindung, Hilfeplanung und
     Gefährdungseinschätzung

  - Workshop 3: Suchtbelastete Familien

Am 29. und 30. Januar 2018 startet eine neue Runde der modularen Fortbildung mit dem ersten Modul. Ausführliche Informationen können Sie dem Programmheft entnehmen.

Zum Programmheft

Kontakt: Andrea Mattner, GEBIT Münster

support_telefon.png

Rufen Sie uns an

Sie möchten mehr über unsere Produkte und Lösungen wissen? Rufen Sie einfach an. Wir beraten Sie gern telefonisch. 0251 20 888 - 250

support_email.png

Schreiben Sie uns

Auch über E-Mail beantworten wir Ihnen gerne alle Fragen zu unseren Produkten und Lösungen. E-Mail senden

support_ticket.png

Fragen Sie unseren Support

Softwarekunden stellen bitte Anfragen in unserem Online-Ticketsystem JIRA. Ticket holen