Herzlich Willkommen bei der GEBIT Münster!

Wir unterstützen soziale Organisationen bei der fachlichen, technischen und kulturellen Entwicklung. Von der Konzeption bis zur Umsetzung begleiten und beraten wir Sie, um Ihre Projekte und Vorhaben erfolgreich durchzuführen.

Fachtag Frühe Hilfen
Hand in Hand - für ein starkes Netzwerk

"3.

Am 08. Februar 2017 findet der Fachtag Frühe Hilfen zum dritten Mal in Folge in Hannover statt. Fachkräften bietet die Veranstaltung die Möglichkeit, im gemeinsamen Diskurs Erfahrungen auszutauschen, sich fachlich zu reflektieren und weiterzubilden.

Mehr Infos zur Veranstaltung

Aktuelle Fortbildung

Kommunales Management im Jugendamt

Die Aufgaben der Leitung in der Jugendhilfe sind einem stetigen Wandel unterzogen. Die Veränderungen der Rahmenbedingungen, der Konzepte, Strukturen und Prozesse erfordern auch eine (Weiter)Entwicklung des Leitungsverständnisses. Die Fortbildungsreihe „Kommunales Management im Jugendamt“ setzt genau an diesem Punkt an und begleitet Sie dabei, den Wandel gezielt zu gestalten.

lesen Sie mehr

Neuigkeiten, Termine, Projekte

Kurznews (> mehr Neuigkeiten)

Gedok5-Kundenveranstaltung---GEBIT-Münster-Nov.-2016.png

GeDok 5 – Die neue Generation der Jugendamtssoftware glänzt bei Kundenpräsentation in Münster

Die GEBIT Münster startet seit dem Frühjahr 2016 mit der Pilotphase der neuesten Generation seiner Jugendamtssoftware GeDok durch. GeDok 5 unterstützt Jugendämter bei der Erledigung vielfältiger Aufgaben wie der prozessorientierten Falldokumentation, der Zahlungsabwicklung und der Ausstellung von Urkunden. Am 7. November hat die GEBIT im Herzen Münsters Kunden und Interessenten über die neuesten Entwicklungen der hochmodernen Software und die ersten Schritte im Umstellungsprozess zu GeDok 5 informiert.

Mehr
Familienprofis_Thueringen.png

Erfolgreicher Start für FamilienProfis Thüringen

Seit Juni 2015 bieten elf Kommunen in Thüringen werdenden Eltern, Familien und Fachkräften in ihrer Region einen besonderen Service: Das Onlineportal „FamilienProfis – Für werdende und junge Familien in Thüringen“. Mit einer Jubiläumsveranstaltung anlässlich seines einjährigen Bestehens informierten die Initiatoren heute in Erfurt über das Projekt und feierten den erfolgreichen Auftakt.

Mehr
Kein Kind zurücklassen.PNG

Kein Kind zurücklassen! – Abschlussbericht zur Wirkungsweise kommunaler Prävention vorgelegt

Das Modellvorhaben "Kein Kind zurücklassen! Kommunen in NRW beugen vor" der Landesregierung und der Bertelsmann Stiftung, das die Weichen für gelingendes Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen stellt, ist abgeschlossen. Der Abschlussbericht zur Wirkungsweise kommunaler Prävention wurde nun von der Bertelsmann Stiftung und seinen wissenschaftlichen Begleitern – darunter der GEBIT Münster – vorgelegt.

Mehr

Erfolgreich in der Ausbildung – herzlichen Glückwunsch, Frau Seidl und Herr Steinkamp!

Unser Auszubildender im Bereich Fachinformatik für Systemadministration Herr Florian Steinkamp hat den Ausbildungsteil und damit den ersten Teil seines dualen Studiums erfolgreich beendet. Wir gratulieren Herrn Steinkamp ganz herzlich dazu und wünschen ihm viel Erfolg für den nun anschließenden Studiumsteil. Ende 2017 beendet Herr Steinkamp sein Studium als ausgebildeter Fachinformatiker für Systemadministration.

Auch unsere Auszubildende im Bereich Fachinformatik für Anwendungsentwicklung Frau Katharina Seidl hat ihr zweites Berufsschullehrjahr mit besten Noten abgeschlossen. Wir gratulieren Frau Seidl ganz herzlich zu ihrem hervorragenden Zwischenzeugnis und wünschen ihr ein erfolgreiches drittes Lehrjahr bei der GEBIT Münster.

Logo KomMan 2017-19.PNG

Kommunales Managements im Jugendamt 2017 bis 2019 - Anmeldungen ab sofort möglich

Die Aufgaben der Leitung in der Jugendhilfe sind einem stetigen Wandel unterzogen. Die Veränderungen der Rahmenbedingungen, der Konzepte, Strukturen und Prozesse erfordern auch eine (Weiter-)Entwicklung des Leitungsverständnisses. Die Fortbildungsreihe „Kommunales Management im Jugendamt“ setzt genau hier an und begleitet die Teilnehmer*innen dabei, den Wandel gezielt zu gestalten. Der 7. Durchgang der erfolgreichen zweijährigen Fortbildungsreihe startet im Februar 2017. Anmeldungen sind bis zum 20. Dezember 2016 möglich.

Mehr
Bundeskonkgress_KiJuArbeit.png

GEBIT Münster auf bundesweitem Fachkongress der Kinder- und Jugendarbeit | 26.-29. September 2016 in Dortmund vertreten

Unter dem Leitgedanken „Potenziale Erkennen | Zukunft Gestalten“ findet vom 26. bis zum 28. September 2016 der bundesweite Fachkongress zur Kinder- und Jugendarbeit an der Technischen Universität Dortmund statt. „Wer beteiligt wen? Partizipation und/oder Selbstorganisation“ – zu diesem Thema können Interessierte am 27. September ab 10:15 Uhr mit Frau Bruckner von der GEBIT Münster und mit weiteren Experten in den Dialog treten.

GEBIT Münster auf dem Fachkongress | Dienstag, 27.08. 10:15 bis 11:30 Uhr | D-03

Mehr
Workshop Moderationstechniken - April_November 2016 - GEBIT Münster_Seite_1.png

Moderationstechniken für Netzwerkkoordinierende

Die Entwicklung der Zusammenarbeit in Gruppen läuft häufig prozesshaft und dynamisch ab. In Workshops der GEBIT Münster können Netzwerkkoordinierende an zwei Terminen in 2016 lernen, wie sie diese Dynamiken aufgreifen, moderativ umsetzen und konstruktiv steuern können. Durchführungsorte der zweitägigen Workshops ist Kassel.

Mehr
Erkrath.jpg

Aktiver Qualitätsdialog: Schulentwicklungsplanung für die Stadt Erkrath

Die niederbergische Stadt Erkrath hat die GEBIT Münster mit der Durchführung der Schulentwicklungsplanung beauftragt. Der „GEBIT-Ansatz“ spielt dabei die zentrale Rolle: Im Rahmen eines aktiven Qualitätsdialogs und unter Einbindung aller relevanten Akteure der Stadt werden Schülerzahlen, Raumbedarf und pädagogische Konzepte für Schuleingangsphase, Inklusion und Beschulung neu zugewanderter Schulpflichtiger auf den Prüfstand gestellt. Ziel ist ein auf Basis von Erhebungen und Berechnungen qualitativer wie quantitativer erstellter Schulentwicklungsplanungsbericht.

Mehr
Kommune_2.0_Logo.png

Wie kann kommunales Integrationsmanagement gelingen?

Soll Integration gelingen, müssen die verschiedenen kommunalen Organisationen, die freien Träger der Wohlfahrtpflege und die zivilgesellschaftlichen Akteure zusammenwirken. Antworten auf die Frage, welchen Einfluss und welche Gestaltungsmöglichkeiten Kommunen auf die Entwicklung einer durch digitale Medien zunehmend beeinflussten sozialen Wirklichkeit haben, soll nun die nächste Kommune 2.0-Integrationskonferenz am 22. August 2016 in Osnabrück liefern. Interessierte sind herzlich eingeladen, sich am Dialog zu beteiligen.

Mehr
panorama-Trier-copyright-Presseamt-stadt-trier.png

Organisationsuntersuchung in Trier erfolgreich zum Abschluss gebracht

Die GEBIT Münster hat die Stadt Trier bei der Optimierung seiner Organisationsstruktur unterstützt. Mit hohem Engagement und intensiver Beteiligung der Mitarbeiter*innen der Stadt wurden in der ersten Jahreshälfte 2016 neue fachliche Standards für den Allgemeinen Sozialen Dienst, den Pflegekinderdienst und die Wirtschaftliche Jugendhilfe erarbeitet.

Mehr

Dienstleistung und Software für die Bereiche
Jugend, Bildung und Soziales

Sozialwissenschaftliche Studien

Erkenntnisinteresse - Fragestellung - Methodik - Daten - Auswertung - Ergebnis - Bericht

Sie haben ein Programm implementiert, das die Mitwirkungsmöglichkeiten von Kindern und Jugendlichen in der Kommune verbessern soll. Konnte durch das Programm erreicht werden, dass sich mehr Kinder und Jugendliche engagieren? Welche Gruppen haben Sie mit Ihrem Programm erreicht? Wo müssen Sie nachsteuern?

Sie möchten die regionale Wirtschaft darin unterstützen, neue Fachkräfte zu gewinnen. In wel­chen Branchen macht sich ein Fachkräftemangel bemerkbar? Welche Arbeitskräftereserven stehen in der Region zur Verfügung?

Wir unterstützen Sie in der Datenbeschaffung, Datenauswertung, der Konzeption und Durchführung von Forschungs- und Evaluationsprojekten sowie bei der Interpretation der Ergebnisse.

mehr erfahren

Jugendhilfeberichterstattung

Vom Ziel über die Kennzahl zum Fachkonzept

Die Jugendhilfeberichterstattung schafft eine Basis zur Qualifizierung und Weiterentwicklung der Jugendhilfe vor Ort. Vergleichbare Jugendämter arbeiten gemeinsam an konzeptionellen Ansätzen und Lösungen.

Übrigens bezieht fast jedes dritte Jugendamt in Deutschland seine interkommunale Berichterstattung von der GEBIT Münster:

durch die Integrierte Berichterstattung in fünf Bundesländern, die Jugendhilfeberichterstattung Bayern oder die Landesjugendhilfeplanung Niedersachsen.

mehr erfahren

Kommunale Planung

Bedarfsgerechte Infrastrukturen partizipativ und dynamisch entwickeln

Ob Sozialplanung, Jugendhilfeplanung, Bildungsplanung oder Schulentwicklungsplanung: wir erheben Planungsdaten, bereiten diese auf und machen sie zu aussagekräftigen Entscheidungsgrundlagen.

Planungsprozesse moderieren wir dynamisch, ergebnisoffen und beteiligungsorientiert.

Ein kommunikativer, prozessorientierter Planungsansatz verbindet sich mit hoher Moderations-, Fach- und Methodenkompetenz.

mehr erfahren

Fortbildung und Qualifizierung

„Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.“ (chinesisches Sprichwort)

Wir möchten Sie mit unseren Fortbildungs- und Qualifizierungsangeboten beim Bau der Windmühlen unterstützen. Unsere Angebote richten sich vorwiegend an Fach- und Führungskräfte in der Kinder- und Jugendhilfe.

Unser Anspruch ist es, Ihnen die aktuellen Wissensbestände der jeweiligen Themen individuell aufbereitet zu vermitteln.

Wir reflektieren mit Ihnen gemeinsam Ihre Umsetzungserfahrungen. Durch gezielte Trainings und Coachings ermöglichen wir Rollenklarheit und Handlungssicherheit. Die Teilnehmenden werden von unseren erfahrenen Referent*innen mit einem ausgewogenen didaktischen Mix durch die Seminare begleitet.

mehr erfahren

Fach- und Organisationsberatung

Nur scheinbar ein Widerspruch: Die Steigerung der fachlichen Qualität bei gleichzeitiger Kosteneinsparung

Organisationen unterliegen einem stetigen Wandel, der durch Einflüsse von außen, aber auch durch fachliche Weiterentwicklungen oder personelle und strukturelle Veränderungen ausgelöst wird.

Die GEBIT Münster unterstützt, begleitet und berät Sie darin, Ihre Organisation so aufzustellen, dass Sie Ihren inhaltlichen Auftrag unter den gegebenen Rahmenbedingungen optimal erfüllen können. Wir legen verdeckte Ressourcen in Ihrer Organisation für eine Steigerung der Wirtschaftlichkeit und der fachlichen Qualität frei.

Wir führen bei Ihnen Geschäftsprozessoptimierungen, Fachstandardentwicklungen oder Personalbemessungen durch und bauen mit Ihnen ein Fach- und Finanzcontrolling auf.

mehr erfahren

GeDok - Fallbearbeitung im Jugendamt

Einfache Anwendung in komplexen Prozessen aus Sozialarbeit und Jugendamtsverwaltung

Unsere bewährte Software GeDok ist ein Alltagsbegleiter in vielen Jugendämtern. GeDok trägt dazu bei, die komplexen Prozesse aus Sozialarbeit und Jugendamtsverwaltung einfach, rechtssicher und fachlich qualifiziert anzuwenden.

GeDok hilft dabei, Ihre elektronischen Akten zu verwalten, Sie an wichtige Termine und Fristen zu erinnern und vor allem Informationen so zu strukturieren und darzustellen, dass ihre Arbeitsabläufe in Fallmanagement, Bescheidwesen, Urkundswesen, Zahlungsabwicklung und Wirkungscontrolling hilfreich unterstützt werden.

GeDok umfasst Prozesse für den Allgemeinen Sozialen Dienst, die Jugendhilfe im Strafverfahren, die Wirtschaftliche Jugendhilfe, den Bereich der Unterhaltsvorschussleistungen sowie der Vormundschaften und Beistandschaften.

mehr erfahren

FaBIS - Fachkräfte- und Bürgerinformationssystem

Suchen - finden - FaBIS!

Sie wollen ein Webportal aufbauen, in dem Angebote und Anbieter für ein Thema Ihrer Wahl (Bildung, Gesundheit, Sport, Soziales, Jugend, ...) für Interessenten, Patienten, Kunden, Bürger, Mitglieder auffindbar sind?

Das Portal soll stets aktuell sein, deshalb sollen die Anbieter Aktualisierungen und Veränderungen schnell selbst in das Portal einpflegen können?

Das Portal soll auf allen Endgeräten wie Tablets, Smartphones, Laptops, Desktop-PC's funktionieren?

Ihr System soll mehr können, als ein Content-Managementsystem, Sie wollen mit den darin enthaltenen Daten statistisch weiterarbeiten und -planen?

mehr erfahren

komPluS - Kommunale Planung und Steuerung

Datenbasis für Planung sowie Fach- und Finanzcontrolling

komPluS ist ein webbasiertes Datawarehouse-System für die schnelle und einfache Auswertung von großen Datenbeständen. Es bereitet Daten aus unterschiedlichen Quellen für ein Berichtswesen auf. 

komPluS koppelt verschiedene Datenquellen an, bereitet Daten verständlich auf und stellt sie als Berichtswesen zur Verfügung.

komPluS kann bislang manuelles Datenmanagement weitgehend automatisieren und so Zeitressourcen für die Analyse von Entwicklungen und Trends freisetzen. Es ermöglicht Planungs- und Controllingabteilungen die Konzentration auf die inhaltlichen Ergebnisse.

mehr erfahren

Erfahren Sie mehr über unsere Angebote

textslidersoftware.png

GeDok
- die stabile und bewährte Software im Jugendamt - einfach in Bedienung und Administration

mehr Infos
Komplus-Slide.png

komPluS
- Datenauswertung und automatisierbares Berichtswesen

mehr Infos
FaBIS-Slide.png (1)

FaBIS
- Web-Service zur Suche nach Dienstleistungen

mehr Infos
Kommunale-Planung-slide.png

kommunale Planung für
Jugend - Soziales - Schule - Bildung

mehr Infos
Fortbildung-Slide.png

Fortbildung und Qualifizierung
für Fach- und Führungskräfte

mehr Infos
Fach-und-Orgaberatung-Slide.png

Fachberatung - Organisationsberatung
- Qualität rauf - Kosten runter!

mehr Infos
Sozialwissenschaftliche-Studien-Slide.png

Sozialwissenschaftliche Studien
- Forschung - Evaluation - statist. Datenanalyse - Kennzahlen

mehr Infos
Jugendhilfe-Berichterstattung-Slide.png (1)

Jugendhilfeberichterstattung
- Kennzahlen und Trends in der Kinder- und Jugendhilfe

mehr Infos

Die Kombination
macht es aus!

Unsere Kompetenz

Die GEBIT Münster bewegt sich in vier Kompetenzfeldern:

Jugend, Bildung & Soziales
Angewandte Sozialwissenschaft
IT & Software
Beratung & Qualifizierung

Die Kernkompetenzen aus diesen Feldern kombinieren wir mit den Kompetenzen unserer  Mitarbeiter*innen. Für unsere Kunden entstehen so maßgeschneiderte Lösungen.

 

lesen Sie mehr

Unsere Lösungen

Die GEBIT Münster bietet ein ausgewähltes und aufeinander abgestimmtes Produkt- und Leistungsportfolio an.

Hierzu gehören Angebote der Fort- und Weiterbildungen, der Organisations- und Fachberatungen, sozialwissenschaftliche Analysen und Evaluationsstudien sowie kommunale Fachplanungen in den Bereichen Soziales und Jugend sowie Bildung und Schule.

Ausserdem bieten wir einen Fachreferent*innen- und Fachvortragsservice an: binden Sie das Wissen und die Kompetenz unserer Mitarbeiter*innen in Ihre Veranstaltung ein!

lesen Sie mehr

Unsere Software

Neben Dienstleistungen entwickelt die GEBIT Münster unterschiedliche Softwareprodukte für die Anwendungsbereiche Fallbearbeitung im Jugendamt, Bürger- und Fachkräfteinformation sowie für das Fach- und Finanzcontrolling.

Die GEBIT Münster entwickelt seit mehr als 15 Jahren Software. Unsere Produkte zeichnen sich durch Innovation und Wirtschaftlichkeit, Fachlichkeit und Praxisnähe, einfache Bedienung und Stabilität aus. Mit agiler Softwareentwicklung halten wir sie aktuell.

lesen Sie mehr

Unser Engagement

Spenden

300 € für die “SyrienHilfe e.V.”

300 € gehen an die “SyrienHilfe e.V.” Die SyrienHilfe leistet vorrangig innerhalb Syriens, aber auch in den Nachbarländern Libanon und Türkei, humanitäre Hilfe und Nothilfe für die syrischen Flüchtlinge. Sie tut dies, indem sie verschiedene Selbsthilfe-Projekte und (Aus-) Bildungsprojekte unterstützt oder realisiert und sich um die Betreuung von Waisenkindern in Syrien kümmert.

zur Webseite Syrienhilfe e.V.

200 € für Lichtblicke e.V.

200 € spenden wir an die lokale Initiative "Sternstrahlen" des Rotary Clubs in Münster und der Jugendorganisation Rotaract zugunsten von Hilfsprojekten in Wohngebieten in Münster, in denen es Kinderarmut gibt. Zusammen mit der Caritas und der Diakonie werden Projekte erarbeitet und durchgeführt, die Kindern, Jugendlichen und Familien in prekären sozialen und finanziellen Verhältnissen den Anschluss an unsere Gesellschaft ermöglichen und einer Ausgrenzung aktiv entgegenwirken. Flüchtlingsfamilien, die auf Dauer in Münster bleiben, sind in die Initiative einbezogen. Unterstützt wird die Spendenaktion durch "Lichtblicke e.V.".

zur Webseite Lichtblicke e.V.

Kontaktieren Sie uns

GEBIT Münster GmbH & Co. KG
Corrensstraße 80
D-48149 Münster

Zentrale: 0251 – 20 888 - 250
Support: 0251 – 20 888 - 255
Fax: 0251 – 20 888 - 251

Unsere Bürozeiten
Mo. - Do.: 8.00 - 17.00
Freitags: 8.00 - 16.00

support_telefon.png

Rufen Sie uns an

Sie möchten mehr über unsere Produkte und Lösungen wissen? Rufen Sie einfach an. Wir beraten Sie gern telefonisch. 0251 20 888 - 250

support_email.png

Schreiben Sie uns

Auch über E-Mail beantworten wir Ihnen gerne alle Fragen zu unseren Produkten und Lösungen. E-Mail senden

support_ticket.png

Fragen Sie unseren Support

Softwarekunden stellen bitte Anfragen in unserem Online-Ticketsystem JIRA. Ticket holen