Hier lesen Sie mehr

Realität im ASD

Die Herausforderung einer spezifischen und zeitgemäßen Personalbedarfsermittlung

Vor dem Hintergrund der anhaltenden Diskussionen um und über die Studie „Berufliche Realitäten im ASD: die Herausforderung sozialpädagogischer Arbeit heute" des Institutes für Forschung und Weiterbildung (IFW) der Hochschule Koblenz wird die ganze Komplexität des Themas deutlich.

Neuigkeiten, Termine, Projekte

Kurznews (> mehr Neuigkeiten)

Erfolgreicher Start der neuen modularen Fortbildungsreihe „ASD für Neueinsteiger*innen“

Erstmals bietet auch die GEBIT Münster eine Fortbildung für Neu- oder Quereinsteiger*innen im ASD an. Am 19. September 2018 fiel mit dem ersten Modul zur Rollenvielfalt des ASD in der kommunalen Sozialverwaltung und zum Sozialpädagogischen Fallverstehen und zur Hilfeplanung der Startschuss.

Mehr

Fortentwicklung der Sozialen Arbeit in der Stadt Vlotho im Kreis Herford

Seit September 2017 hat die GEBIT Münster die Zukunftspotenziale der Sozialen Arbeit in der Stadt Vlotho analysiert. Am 20. September 2018 war es dann soweit: nach 10 Monaten kooperativer und lösungsorientierter Projektarbeit stellte die GEBIT Münster die Projektergebnisse im Jugendhilfeausschuss des Kreises vor.

Mehr

Kinder psychisch kranker Eltern – viel positive Kritik auch wieder in 2018

Am 02./03. Juli 2018 ist die vierte Auflage der Fortbildung „Familien mit psychisch kranken Elternteilen – wie kann ich die Kinder schützen und stützen“ mit dem dritten Modul zuende gegangen. In 3 Modulen à 2 Tagen sammelten die Mitarbeiter*innen der Jugendhilfe öffentlicher und freier Träger Wissenswertes für ihren beruflichen Alltag über psychische Erkrankungen von Elternteilen und deren Auswirkungen auf die Lebenswelten der Kinder.

Mehr

Fachinput der GEBIT Münster zur Wirkungsorientierung in der Jugend(sozial)arbeit für das Land Brandenburg

Unter der Leitung von Dr. Friedrich-Wilhelm Meyer, GEBIT Münster, findet am 05. und 06. Juni 2018 im Jugendbildungszentrum Blossin (Brandenburg) ein zweitägiger Workshop zum Thema Wirkungsorientierung in der Jugendarbeit statt.

Mehr

Geschäftsprozessanalyse bei der Stadtentwässerung Hannover erfolgreich abgeschlossen

In einer Organisationseinheit der Stadtentwässerung Hannover hat die GEBIT Münster eine Geschäftsprozessanalyse sowie eine Geschäftsprozessoptimierung durchgeführt.

Mehr

Studie zur Jugendbefragung in Bocholt veröffentlicht

Vor 10 Jahren hat die GEBIT Münster im Auftrag der Stadt Bocholt eine Befragung der Schüler*innen in Bocholt durchgeführt. 2017 hat die GEBIT Münster die Schüler*innen erneut im Auftrag der Stadt befragt. Anfang Mai 2018 wurden die Ergebnisse der Befragung von mehr als 3.500 Jugendlichen in Bocholt im Jugendhilfeausschuss der Stadt vorgestellt und die umfangreiche Studie veröffentlicht.

Mehr

Dienstleistung und Software für die Bereiche
Jugend, Bildung und Soziales

Organisations- & Fachberatung

Prozessoptimierung, Personalentwicklung & Ablauforganisation

lesen Sie mehr

Kommunale Planungen

Schulentwicklungsplanung, Kitabedarfsplanung & Jugendhilfeplanung

lesen Sie mehr

Fortbildung & Qualifizierung

Fachkräfte, Leitungskräfte & Projektbeteiligte

lesen Sie mehr

Jugendhilfe Berichterstattung

Kennzahlen, Berichtswesen & Qualitätsdialoge

lesen Sie mehr

Sozialwissenschaftliche Studien

Zielformulierung, empirische Analyse & Handlungsempfehlung

lesen Sie mehr

Referenzen

Niedersächsisches Landes_GEBIT Münster.jpg

Duisburg_GEBIT Münster.jpg

BIFH_GEBIT Münster.jpg

Stadt Wuppertal_GEBIt Münster.jpg

MKFJKS_GEBIT Münster.jpg

Hansestadt Rostock_GEBIT Münster.jpg

KEKIZ_GEBIT Münster.jpg

JENA_GEBIT Münster.jpg

Hannover_GEBIT Münster.jpg

ZBFS_GEBIT Münster.jpg

Schwarzenbek_GEBIT Münster.jpg

Erfahren Sie mehr über

Kontaktieren Sie uns

GEBIT Münster GmbH & Co. KG
Corrensstraße 80
D-48149 Münster

Zentrale: 0251 – 20 888 - 250
Support: 0251 – 20 888 - 255
Fax: 0251 – 20 888 - 251

Unsere Bürozeiten
Mo. - Do.: 8.00 - 17.00
Freitags: 8.00 - 16.00

support_telefon.png

Rufen Sie uns an

Sie möchten mehr über unsere Produkte und Lösungen wissen? Rufen Sie einfach an. Wir beraten Sie gern telefonisch. 0251 20 888 - 250

support_email.png

Schreiben Sie uns

Auch über E-Mail beantworten wir Ihnen gerne alle Fragen zu unseren Produkten und Lösungen. E-Mail senden

support_ticket.png

Fragen Sie unseren Support

Softwarekunden stellen bitte Anfragen in unserem Online-Ticketsystem JIRA. Ticket holen