Aktuelle Stellenangebote

Softwareentwickler*in .Net ab Januar 2019 in Vollzeit gesucht 

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams in Vollzeit eine/einen Softwareentwickler*in. Über den Link gelangen Sie zur  Stellenbeschreibung.

Neuigkeiten, Termine, Projekte

Kurznews (> mehr Neuigkeiten)

arbeitsheft_radfahrausbildung.png

Gern geschehen! GEBIT Münster unterstützt Radfahrerausbildung der Verkehrswacht Münster e.V.

Wie verhalte ich mich richtig im Straßenverkehr? Um Kindern ein sicheres Verhalten mit dem Fahrrad zu vermitteln, führt die Verkehrswacht / Jugendverkehrsschule regelmäßig Radfahrausbildungen mit Grundschülern durch. Zur Vertiefung hat der K&L-Verlag mit der Verkehrswacht Münster e.V. ein kindgerechtes Mal- und Arbeitsbuch herausgegeben. Wir finden: Das ist eine gute Sache und unterstützen die Radfahrerausbildung der Verkehrswacht Münster e.V. finanziell in dem Projekt.

Mehr
Was meine Mutter denkt....PNG

GEBIT Münster hält interaktiven Hauptvortrag beim Jugendhilfetag auf Schloss Burgau (Düren)

Anlässlich des Jugendhilfetages des Jugendamtes der Stadt Düren referierte Marie-Theres Dröschel von der GEBIT Münster am 21. November 2018 zum Thema „Wunderpille Jugendhilfe – Was kann und soll Jugendhilfe leisten?“. Die interne Veranstaltung mit rund 200 Fachkräften aus Düren fand in historischem Ambiente auf Schloss Burgau statt.

Mehr

GEBIT Münster erweitert Fortbildungsportfolio um Angebote des FAM e.V.

Akteure in der Sozialen Arbeit bei der Vernetzungsarbeit zu unterstützen ist ein Anliegen der GEBIT Münster. Anlässlich eines Fachtages des Verbandes FAM e.V. zum Thema Aktiver Kinderschutz als gesellschaftliche Herausforderung plant die GEBIT Münster nun eine Kooperation mit dem Dachverband im Bereich Fortbildungen.

Mehr

Erfolgreicher Start der neuen modularen Fortbildungsreihe „ASD für Neueinsteiger*innen“

Erstmals bietet auch die GEBIT Münster eine Fortbildung für Neu- oder Quereinsteiger*innen im ASD an. Am 19. September 2018 fiel mit dem ersten Modul zur Rollenvielfalt des ASD in der kommunalen Sozialverwaltung und zum Sozialpädagogischen Fallverstehen und zur Hilfeplanung der Startschuss.

Mehr

Fortentwicklung der Sozialen Arbeit in der Stadt Vlotho im Kreis Herford

Seit September 2017 hat die GEBIT Münster die Zukunftspotenziale der Sozialen Arbeit in der Stadt Vlotho analysiert. Am 20. September 2018 war es dann soweit: nach 10 Monaten kooperativer und lösungsorientierter Projektarbeit stellte die GEBIT Münster die Projektergebnisse im Jugendhilfeausschuss des Kreises vor.

Mehr

Kinder psychisch kranker Eltern – viel positive Kritik auch wieder in 2018

Am 02./03. Juli 2018 ist die vierte Auflage der Fortbildung „Familien mit psychisch kranken Elternteilen – wie kann ich die Kinder schützen und stützen“ mit dem dritten Modul zuende gegangen. In 3 Modulen à 2 Tagen sammelten die Mitarbeiter*innen der Jugendhilfe öffentlicher und freier Träger Wissenswertes für ihren beruflichen Alltag über psychische Erkrankungen von Elternteilen und deren Auswirkungen auf die Lebenswelten der Kinder.

Mehr

Unsere Fortbildungsangebote bis Sommer 2019

Kollegiale Fallberatung für umA-Fachkräfte

April bis Juni 2019

mit Andrea Mattner

In der Arbeit mit unbegleiteten Minderjährigen treffen Sie auf vielfältige Herausforderungen. Oftmals sehen sich Fachkräfte im Kontext von Flucht und Migration mit einer Fülle an Fragen, Anforderungen und Regularien aus unterschiedlichsten Themenbereichen konfrontiert. 
Wenn es Ihnen ebenso geht, nutzen Sie gerne unser Angebot der Kollegialen Fallberatung. Sie dient Ihnen als Reflexions- und Beratungsinstrument für das Finden von Lösungsstrategien im Kontext Ihrer pädagogischen Fallarbeit.

Zielstellung

Mit Hilfe der Kollegialen Beratung

  • eröffnen sich Ihnen komplexe Situationen und Problemlagen leichter
  • wird Ihre eigene Perspektive erweitert
  • vervielfältigen sich Ihre Handlungsoptionen
  • festigt sich Ihre eigene professionelle Rolle durch die Reflexion
  • erfahren Sie in Ihrer Rolle als Fachkraft Entlastung
mehr erfahren

Was treibt Sie in Ihrer Führungsrolle an? Workshop mit Profile Dynamics®

Mai 2019

mit Petra Speckmann

In diesem Seminar lernen Sie Ihre Motive kennen, die dafür verantwortlich sind, wie Sie führen, kommunizieren und mit Herausforderungen umgehen. Die Ausgangsdaten für die Analyse und Reflexion liefert das Analyseinstrument Profile Dynamics®. Profile Dynamics® wurde vor über 10 Jahren in den Niederlanden entwickelt und wird heute international in 6 verschiedenen Sprachen eingesetzt.

mehr erfahren

Soziale Arbeit in der Einwanderungsgesellschaft: Interkulturelle Kompetenz

Mai 2019

mit Sedat Sari

Interkulturelle Kompetenzen sind inzwischen zu einer Basisanforderung an professionelles Handeln geworden, die aktuell im Hinblick auf die Arbeit mit Geflüchteten besonders gefragt sind und auch in Zukunft gerade in der Arbeit des weiten sozialen Feldes weiter gestärkt und verfeinert werden sollten. Die Arbeit in der Einwanderungsgesellschaft kann Sie und Ihre soziale Institution vor umfangreiche Herausforderungen stellen, die es gilt auf organisatorischer und persönlicher Ebene mit Lösungen zu unterfüttern. Der ganzheitliche Ansatz sollte hierbei im Zentrum stehen und die verschiedenen Ansätze der Handlungsmöglichkeiten bündeln.

mehr erfahren

Konflikte verstehen und daran wachsen: Wagen Sie einen Perspektivwechsel

Mai 2019

mit Rebecca Gulowski

Lassen Sie sich auf einen Perspektivenwechsel ein!

Konflikte sind Teil nahezu jeder Beziehung, die wir eingehen. In Ihrer beruflichen Rolle erleben Sie Konflikte im Umgang mit Ihren Kolleginnen und Kollegen, aber auch mit Ihrem Klientel, mit dem Sie konstruktiv Lösungen und Auswege erarbeiten möchten. Häufig werden Konflikte als etwas wahrgenommen, das uns (be-)hindert, unsere Ressourcen voll auszuschöpfen und Beziehungen aufrechtzuerhalten. Aus der Friedens- und Konfliktforschung und ihrer Praxis ist aber bekannt, dass der Konflikt mit die größte produktive Kraft menschlichen Zusammenlebens besitzt. In diesem Seminar geht es darum, mit einer grundlegend veränderten Perspektive auf Konflikte deren transformatorische Kraft in Lösungsprozessen zu erkennen, anstatt sie als pathologisch oder störend zu begreifen.

 

Zielstellung

  • Wirksame(re)s und gezielte(re)s Handeln und Vermitteln in Konflikten
  • Reflexion und Qualifizierung Ihres Konfliktverständnisses und beruflichen Handelns in Konfliktsituationen
  • Besseres Verständnis für das Kommunikations- und Konfliktverhalten anderer
mehr erfahren

Moderation nützt!

Juni 2019

mit Delia Kraemer

Moderation ist mehr als klassische Sitzungsleitung. Eine gelungene Moderation ist konsequent zielorientiert und hoch pragmatisch – genau das macht sie so effektiv. Es gibt zahlreiche Meetings im Berufsalltag, aber nur wenige wirklich gute, in denen ver-bindliche Ergebnisse erzielt werden und die Beteiligten das Meeting umsetzungsmotiviert verlassen. Sorgen Sie mit Ihrer Moderation dafür, dass das in „Ihren“ Meetings nicht wieder vorkommt! Das „Ge-heimnis“ einer guten Moderation ist es, die Potentiale der gesamten Gruppe zu nutzen, um eine(n) Lösung(sprozess) zu finden.

mehr erfahren

Mit schwierigen Eltern reden – so schaffen Sie gelingende Arbeitsstrukturen

Juni 2019

 

mit Britta Obernolte

Dieses Seminar dreht sich ausschließlich um das Gespräch mit Eltern und es bringt Handlungskompetenz genau dort wo Sie als Fachkraft vielleicht ins Schwitzen kommen!

 

Zielstellung

  • Souveränes Führen von Elterngesprächen auch bzgl. schwieriger Themen
  • Ermöglichung einer gelingenden Elternarbeit
  • Reflexion und Qualifizierung Ihres Handelns

 

 

 

mehr erfahren

Dienstleistung und Software für die Bereiche
Jugend, Bildung und Soziales

Organisations- & Fachberatung

Prozessoptimierung, Personalentwicklung & Ablauforganisation

lesen Sie mehr

Kommunale Planungen

Schulentwicklungsplanung, Kitabedarfsplanung & Jugendhilfeplanung

lesen Sie mehr

Fortbildung & Qualifizierung

Fachkräfte, Leitungskräfte & Projektbeteiligte

lesen Sie mehr

Jugendhilfe Berichterstattung

Kennzahlen, Berichtswesen & Qualitätsdialoge

lesen Sie mehr

Sozialwissenschaftliche Studien

Zielformulierung, empirische Analyse & Handlungsempfehlung

lesen Sie mehr

Referenzen

Niedersächsisches Landes_GEBIT Münster.jpg

Duisburg_GEBIT Münster.jpg

BIFH_GEBIT Münster.jpg

Stadt Wuppertal_GEBIt Münster.jpg

MKFJKS_GEBIT Münster.jpg

Hansestadt Rostock_GEBIT Münster.jpg

KEKIZ_GEBIT Münster.jpg

JENA_GEBIT Münster.jpg

Hannover_GEBIT Münster.jpg

ZBFS_GEBIT Münster.jpg

Schwarzenbek_GEBIT Münster.jpg

Aktuelle Stellenangebote bei der GEBIT Münster

Softwareentwickler*in dot Net Vollzeit

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams in Vollzeit eine/einen Softwareentwickler*in für unser Fachverfahren Gedok 5

 

lesen Sie mehr

Erfahren Sie mehr über

Kontaktieren Sie uns

GEBIT Münster GmbH & Co. KG
Corrensstraße 80
D-48149 Münster

Zentrale: 0251 – 20 888 - 250
Support: 0251 – 20 888 - 255
Fax: 0251 – 20 888 - 251

Unsere Bürozeiten
Mo. - Do.: 8.00 - 17.00
Freitags: 8.00 - 16.00

support_telefon.png

Rufen Sie uns an

Sie möchten mehr über unsere Produkte und Lösungen wissen? Rufen Sie einfach an. Wir beraten Sie gern telefonisch. 0251 20 888 - 250

support_email.png

Schreiben Sie uns

Auch über E-Mail beantworten wir Ihnen gerne alle Fragen zu unseren Produkten und Lösungen. E-Mail senden

support_ticket.png

Fragen Sie unseren Support

Softwarekunden stellen bitte Anfragen in unserem Online-Ticketsystem JIRA. Ticket holen