Kooperative Führung – Einführung in die Kooperative Kommunikation für Leitungskräfte

Mit Conny Scheier, https://koop-konzepte.de/

Das Seminar bietet Ihnen einen Einstieg in die Kooperative Kommunikation (Rosenberg-Modell) und gibt Ihnen Orientierung und Impulse in der Entwicklung einer wertschätzenden Haltung gegenüber Ihren Mitarbeiter*innen und Kund*innen.

Je klarer sie kommunizieren, umso klarer werden Sie verstanden. Je tiefer Sie andere verstehen, umso höher ist die Kooperationsbereitschaft Kooperation ist das Erfolgsgeheimnis der Evolution!

Ziele

Ziele

Überlassen Sie die Potentialentfaltung und Effektivität Ihrer Mitarbeiter*innen nicht dem Zufall, sondern lernen Sie, wie Sie bewusst und klar so kommunizieren, dass Veränderungen entstehen, Ihr Team motiviert ist und Vertrauen entsteht. Lernen Sie, Gespräche auf das Wesentliche zu fokussieren und dabei Beziehungen zu festigen, auch wenn es um unangenehme Gesprächsthemen geht. Lernen Sie die Grundlagen und Hintergründe von Kooperation im Business kennen.

 

Erkenntnisleitende Fragen

  • Welche Bedeutung hat die Beziehungsebene in der Leitungsrolle?
  • Welche Wirkung hat unsere Sprachen in der Schaffung effektiver und kooperativer Arbeitskultur?
  • Wie kann ich mich als Leitung auf unangenehme Gespräche vorbereiten und sie durchführen, so dass meine Anliegen gewahrt werden und ich zugleich Wertschätzung gegenüber meinen Mitarbeiter*innen ausdrücken kann?
  • Wie kann ich selbst meinen Arbeitsalltag bewusster und gelassener gestalten und dabei sogar meine Effektivität steigern?

 

Themen

Themen

  • Einführung in die Kooperative Kommunikation (Rosenberg-Modell)
  • Grundlagen zur Motivation
  • Grundlagen der Konfliktlösung
  • Grundlagen einer wertschätzenden Gesprächsführung

Methodik & Konzept

Methode

  • lösungsorientierte und ressourcenorientierte Arbeitsweise
  • theoretische Inputs
  • Selbstreflexion
  • Einzel- und Gruppenarbeit
  • Impulse für die praktische Übertragung in den Alltag
  • Kollegialer Austausch – Reflexion von Praxisbeispielen

Konzept/Dauer

  • Seminar ca. über 2 Tage
  • Follow-ups  (optional)

Cornelius Scheier: Speaker, Trainer und Mediator

Cornelius Scheier ist seit 20 Jahren in der Kinder-, Jugend und Erwachsenenbildung als Speaker, Trainer und Gruppenleiter aktiv. Als zertifizierter Mediator und Trainer für Gewaltfreie Kommunikation setzt er sich mit seinem Unternehmen Koop-Konzepte für die Verbreitung und Stärkung von Kooperationskompetenzen und einem wertschätzenden und konstruktiven Miteinander in Organisationen und Unternehmen ein. Er vermittelt das für eine gelingende Beziehung und Kooperation notwendige Mindset überzeugend, mitreißend und anschaulich. Dabei liegt sein Fokus auf der Anwendung der aktuellsten Erkenntnisse der Hirnforschung und dem Training der für Kooperation und Bewusstheit notwendigen neuronalen Netzwerke: Selbstwahrnehmung, Impulskontrolle, Kreativität, Empathie und Mitgefühl.

Conny Scheier lebt mit seiner Familie im beschaulichen Kissenbrück. Er ist im Oktober 1983 geboren. Einer seiner Leitsätze in der Lehre heißt: „Gib einem Menschen einen Fisch und du fütterst ihn für einen Tag. Lehre ihn das Fischen und du fütterst ihn ein Leben lang.“ (Lao-Tse)

 

Link zur Homepage

Koop-Konzepte.de

Cornelius-Scheier.de

 

Sein Angebot im Rahmen der GEBIT-Münster-Kooperation

  • Kooperative Führung – Einführung in die Kooperative Kommunikation für Leitungskräfte
  • Kooperation im Team - Einführung in die Kooperative Kommunikation für Teams und Gruppen
  • Mediation – Reibungshitze in Handlungsenergie wandeln
  • (Mit-)Gefühl in der Kinder- und Jugendhilfe. Einführung in die angewandten Sozialen Neurowissenschaften in der Kinder- und Jugendhilfe
support_telefon.png

Rufen Sie uns an

Sie möchten mehr über unsere Produkte und Lösungen wissen? Rufen Sie einfach an. Wir beraten Sie gern telefonisch. 0251 20 888 - 250

support_email.png

Schreiben Sie uns

Auch über E-Mail beantworten wir Ihnen gerne alle Fragen zu unseren Produkten und Lösungen. E-Mail senden

support_ticket.png

Fragen Sie unseren Support

Softwarekunden stellen bitte Anfragen in unserem Online-Ticketsystem JIRA. Ticket holen